Eine in der Praxis für Orthopädie in Düsseldorf praktizierte Diagnostikmethode ist die Röntgenuntersuchung. Mit Hilfe von Röntgenuntersuchungen kann der Orthopäde sehr schnell die bildlichen Darstellungen von akuten und chronischen Knochen- und Gelenkveränderungen dokumentieren. Das ist vor allem deshalb wichtig, damit der Facharzt für Orthopädie eine gesicherte Diagnose stellen und entsprechende Therapien einleiten kann.

Durch die Röntgendiagnostik können beispielsweise Knochenbrüche, Verschleiß an den Gelenken sowie Knochentumorbildungen nachgewiesen werden. In unserer Orthopädie Praxis wird ein hochmodernes digitales Röntgengerät eingesetzt, welches die benötigte Strahlendosis für den Patienten sehr gering hält. Außerdem können die Röntgenbilder durch die digitale Technik für spezielle Fragestellungen am Computer nachbearbeitet und auf Dauer ohne Qualitätsverlust gespeichert werden. Außerdem ermöglicht eine Vielzahl von Spezialaufnahmen und besonderen Techniken dem Facharzt für Orthopädie eine zielgenaue Diagnostik und sichere Interpretationen.

Go To Top